+++ buchen Sie Ihre Koh Jum Unterkunft gleich hier mit agoda - einfach, sicher, schnell +++

Die Strände


Koh Jum Video   ---  Fotogalerie  ---  Wechselkurs

Koh Jum Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com



Die Strände Koh Jums erstrecken sich entlang der Westküste. Im Süden gehen der Andaman Beach und der Golden Pearl Beach auf einer Länge von 5 Km in einander über. Durch eine kleine Felszunge getrennt folgt der schöne Ao Si Beach. Abgeschieden liegt der schmale Ting Rai Beach an der steilen Nordwestküste, und im Norden befinden sich der North Beach oder Luboa Beach und die schöne Banyan Bay. Die Einwohner Koh Jums bedauern selber, dass der Sand auf ihrer Insel nicht so weiss ist wie auf Koh Lanta oder Koh Phi Phi, doch die Strände sind noch viel natürlicher und leerer.


Koh Jum Ting Rai Bay © tropical-travel.com Freedom Restaurant Andaman Beach © tropical-travel.com

Andaman Beach


Mit etwa drei Kilometern Länge ist der Andaman Beach der längste Strand Koh Jums. Er zieht sich von der Südspitze der Insel entlang der südlichen Westküste und geht grenzlos über in den Golden Pearl Beach. Der lange und noch immer sehr ursprüngliche Strand ist beschattet von hunderten Kasuarienenbäumen und einigen Kokospalmen. Diese wachsen vor allem im Hinterland des Strandes als Palmenwald, in dem sich einige einfache Bungalow-Resorts befinden, u.a. das Freedom Resort, das Joy Bungalows, das Andaman Resort und das Koh Jum Beach Villas am nördlichen Ende, das allerdings das luxuriöseste und teuerste Resort Koh Jums ist. Vor allem im südlichen und mittleren Bereich des Andaman Beaches gibt es viel viel Platz, z.B. zum Laufen oder abgeschiedenen Liegen und Baden. Das Meer ist recht flach, aber dennoch gut zum Schwimmen geeignet.


Golden Pearl Beach


Der Golden Pearl Beach beginnt an einer Strandkrümmung ohne jedoch abgegrenzt zu sein vom Andaman Beach. Hier wachsen etwas mehr Kokospalmen anstatt Kasuarinen, und der Strand verläuft im nördlichen Teil nahe der Inselstraße, so dass man zu Fuß leicht einige einfache Läden und Restaurants im Straßenbereich erreichen kann. Das Golden Pearl Resort liegt direkt an der Straße, während die Koh Jum Lodge vielleicht den schönsten Strandplatz besetzt. Herrliche Sonnenuntergänge mit Blick auf die Silhouette von Koh Phi Phi sind hier garantiert.


Koh Jum Andaman Beach © tropical-travel.com Koh Jum Golden Pearl Beach © tropical-travel.com

Ao Si Beach


Der gut 400m lange Strand liegt eigentlich nicht in einer Bucht, wie der Name vermuten lässt, sondern ist das nördliche Ende des langen Sandstrandes der südlichen Westküste, durch eine Felsnase vom Golden Pearl Beach abgetrennt. Auf dieser Felsnase hat sich eine coole Bar positioniert. Am südlichen Strandabschnitt befinden sich das Sun Smile Beach Bungalows Resort in einem Kokospalmenhain und das Loma Seaview Bungalows, sowie etwas nördlich das Ao Si Bungalow Resort. Der Ao Si Beach wird durch kleine unbefestigte Stichwege von der Hauptstraße aus erreicht. Er ist sehr gut zum Schwimmen geeignet und bietet einigen Schatten.


Ting Rai Beach


Der sehr schmale, etwa 500m lange Ting Rai Beach liegt am Fuße des sich steil von der Küste erhebenden Berges Koh Jums. Der Wald wächst bis an den Strand heran. Das Wasser eignet sich gut zum Schwimmen und schnorcheln, obwohl die vom Tsunami zerstörten Korallen sich nur sehr langsam regenerieren. Es gibt vier Resorts in Hanglage, die gute Restaurants und nette Bars besitzen, so dass man am Strand versorgt ist: Kohjum Resort, Ting Rai Bay Resort, Last Fisher und Oon Lee Bungalow. Die unbefestigte Straße zu den Resorts endet hinter dem Oon Lee.


Koh Jum Luboa Beach © tropical-travel.com Koh Jum Ao Si Beach © tropical-travel.com

North oder Luboa Beach


Der 900m lange North Beach (Luboa) Sandstrand an der Nordwestküste liegt sehr abgeschieden, vom Süden durch den 422m hohen Berg getrennt. Der Strand wirkt bei Niedrigwasser wegen kantiger Felsen im Meer leider ziemlich unschön, und man kommt nur an wenigen Stellen gut ins Wasser. Bei Flut sind die Felsen vom Wasser verdeckt und der Strand sieht wesentlich ansprechender aus. Schattige Bäume und Büsche bieten Platz für noch immer recht wenige Besucher. Es gibt hier fünf einfache Resorts gibt, von denen das Coral Bay Resort das beste ist, die vor allem Backpacker und absolute Ruhe Suchende anziehen. Die Qualität der Bungalows und Restaurants ist nicht hoch und es gibt keinerlei Einkaufsmöglichkeiten oder Unterhaltung.


Banyan Bay Beach


Die etwa 500m breite Bucht im Norden Koh Pus ist ein kleines Hideaway, abgeschieden und einsam, nur mit der Welt verbunden durch die zweimal täglich entfernt vorbeiziehenden Boote von und nach Krabi. Die Banyan Bay eignet sich leider nicht sehr gut zum Schwimmen, da sie sehr flach ist und das Wasser während der Ebbe weit zurück geht. Dafür findet man hier noch mehr Ruhe als auf Koh Jum sowieso schon vorhanden ist. Das Banyan Bay Resort gehört mit seinen schönen Villas und Bungalows zu den besten Resorts auf Koh Jum / Pu.



Koh Jum tropical-travel-Fotogalerie

tropical-fotos.de


die schönsten Strandresorts Thailands

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden



Myanmar entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss

thailändisch kochen



tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon